IHK-Zertifikatslehrgang

Fachmann/Fachfrau für Wohnimmobilienverwaltung (IHK)

Fachmann/Fachfrau für Wohnimmobilienverwaltung (IHK)

Der Lehrgang ermöglicht es Immobilienverwalterinnen und Immobilienverwaltern, ihre individuelle Sachkunde für die Verwaltung von Wohnimmobilien nachzuweisen. Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist eine mindestens 5-jährige praktische Berufstätigkeit im Bereich der Wohnimmobilienverwaltung. Wer diese nicht belegen kann, hat die Möglichkeit die Zugangsberechtigung durch einen Vorkurs zu erreichen.

Zwei Lehrgangsvarianten

Mit der Online-Variante entscheiden Sie sich für interaktive Online-Seminare. In der eLearning-Variante des VDIV-Vorkurses erarbeiten Sie sich die Lerninhalte selbstorganisiert im Selbststudium.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, umfangreiche eLearning Tools und Lernvideos unterstützen Ihr Lernerleben. Zum Abschluss des Lehrgangs erwarten Sie simulierte Prüfungsvorbereitungen.  

Weitere Informationen finden Sie in der  Übersicht zu den Lehrgangsinhalten und Terminen.

Ab dem 1. Dezember 2022 tritt nach § 19 Abs. 2 Nr. 6 WEG Ihre Zertifizierungspflicht als Verwalter/in in Kraft.

Zertifizierter Verwalter nach WEG versus IHK-Zertifizierung

Die IHK hat neben der Funktion als öffentlich-rechtliche Prüfungsinstanz auch eine wichtige Funktion bei der Sicherstellung eines hochwertigen Bildungsangebots. Dieser Funktion kommt die IHK als Mitveranstalter nach, der sich aktiv an der Ausrichtung von Lehrgängen beteiligt (IHK-zertifizierte Lehrgänge).

Davon zu trennen ist die öffentlich-rechtliche Rolle der IHK als Prüfungsinstanz. Durch Gesetze und Verordnungen hat die Kammer die Aufgabe, öffentlich-rechtliche Prüfungen abzunehmen. Das ist beim zertifizierten Verwalter nach dem WEG der Fall. Im Zusammenhang mit diesem Abschluss prüft die IHK nicht den Bildungsgang, sondern führt die entsprechende Prüfung der Prüfungskandidaten durch.

2 in 1: Basisqualifizierung mit IHK-Zertifikat und Prüfungs-Airbag


Neben dem Abschluss „Fachmann/Fachfrau für Wohnimmobilienverwaltung (IHK)“ erhalten Sie einen Prüfungs-Airbag. Dieser dient Ihrer Vorbereitung auf die öffentlich-rechtliche IHK-Prüfung zur/zum „zertifizierte/n Verwalter/in“. Auf Wunsch können Sie bis zur IHK-Prüfung weiter den Online-Lernbereich nutzen und ein Training für die mündliche IHK-Prüfung besuchen (Prüfungs-Airbag). Dieser Prüfungs-Airbag ist Leistungsbestandteil des Lehrgangs und wird nicht gesondert abgerechnet.

Sonderkonditionen für Mitgliedsunternehmen

Mitglieder der VDIV-Landesverbände profitieren von attraktiven Sonderkonditionen! Weitere Informationen finden Sie im Lehrgangsflyer.  

 

Wir lieben Feedback

Die Mitgliedschaft in den VDIV-Landesverbänden ist als Gütesiegel für Professionalität anerkannt und damit Garant für Ihre Kompetenz und Seriosität.