Die E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier www.vdiv.de
Newsletter Header

18. März 2019

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Zeit für die Reform der Grundsteuer wird knapp. Vergangene Woche handelten Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und Vertreter der Bundesländer einen Kompromiss aus. Dieser sieht vor, Scholz‘ wertabhängiges Modell, bei dem auch die Mietkosten in die Berechnung einfließen, zu verschlanken und zu entbürokratisieren. Allerdings stößt dieser Vorschlag nicht überall auf Zuspruch. Bayern blockiert den Kompromiss und plädiert auch weiterhin für ein Flächenmodell. Eine Einigung scheint in weiter Ferne. Zudem mehren sich Stimmen, die sich fragen, ob der Bund die Grundsteuer nicht besser gleich ganz den Ländern überlassen sollte. Dennoch wurde Scholz‘ Ministerium nun beauftragt, einen Gesetzentwurf zu erarbeiten.

Bestellerprinzip beim Immobilienkauf: Quo vadis, Frau Barley?

Nachdem die Diskussion um die Grundsteuer bereits viele Gemüter erhitzte, sorgt nun auch der Referentenentwurf zur Ausdehnung des Bestellerprinzips auf den Immobilienkauf für Unmut. Der Barleysche Vorstoß kommt rechtzeitig vor der im Mai stattfindenden Europawahl, für die die Ministerin als Spitzenkandidatin der SPD kandidiert, und passt zudem in die wiedergefundene Strategie der SPD, nach der es gilt, das soziale Profil wieder stärker zu schärfen.

7. DDIV-Branchenbarometer: Schon teilgenommen?

Rechtzeitig kommt auch unsere Erinnerung zur Teilnahme am 7. DDIV-Branchenbarometer. Die Umfrage läuft nur noch bis 29. März: » www.ddiv.de/branchenbarometer. Sollten Sie also noch nicht teilgenommen haben, nutzen Sie die verbleibendenden Märztage für einen Abgleich Ihrer betriebswirtschaftlichen Kennziffern. Übrigens: Falls Sie bereits angefangen haben, die Fragen zu beantworten, können Sie die Erhebung jederzeit vom gleichen Endgerät und Browser wieder aufnehmen und beenden. Damit sich die Teilnahme für Sie gleich doppelt lohnt, verlosen wir unter allen Umfrageteilnehmern drei Kompakttickets für den 27. Deutschen Verwaltertag.

Bevor wir uns aber im September beim Deutschen Verwaltertag sehen, begrüßen wir Sie in Weimar zum vollends ausgebuchten Forum Zukunft. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch und Ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung in unserer Branche.

Den Austausch mit Ihren Beiräten können Sie übrigens mit der ersten Ausgabe des DDIV-Beiratsnewsletters unterstützen. Mitglieder der Landesverbände können den Newsletter nun bei ihren Landesverbänden anfordern oder im DDIV-Intranet herunterladen.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und allen Teilnehmern des Forum Zukunft eine stress- und staufreie Anreise nach Weimar.

Ihre

Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer

Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter – eine starke Gemeinschaft!

7. DDIV-Branchenbarometer

Aktuelles aus der Immobilien- und Verwalterwirtschaft

Bestellerprinzip beim Immobilienkauf?

© ImmoPicture/Fotolia.com

Kommt das Bestellerprinzip für den Immobilienkauf?

Die Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Katarina Barley will, dass auch beim Immobilienerwerb derjenige den Makler zahlt, der ihn beauftragt. Ende Januar legte sie einen Referentenentwurf zur Ausweitung des Bestellerprinzips vor. So will sie Käufer bei den Nebenkosten des Immobilienerwerbs entlasten und mehr Wettbewerb schaffen. Maklerbranche und Politik sind gespalten. » Lesen Sie hier mehr…

7. DDIV-Branchenbarometer

© DDIV

Letzter Aufruf: 7. DDIV-Branchenbarometer

+++ Umfrageergebnisse erstmals nur für Teilnehmer kostenfrei +++
Verwaltervergütung, Kostenstruktur sowie Mitarbeiter- und Unternehmensentwicklung stehen in diesem Jahr im Fokus des DDIV-Branchenbarometers. Nehmen Sie noch bis 29. März teil und nutzen Sie die Ergebnisse für einen eigenen betriebswirtschaftlichen Abgleich branchenspezifischer Kennziffern. Achtung: 2019 wird das Branchenbarometer erstmals nur den Teilnehmern der Umfrage kostenfrei zur Verfügung gestellt. Von Ihrer Teilnahme profitieren Sie gleich doppelt, denn unter allen Teilnehmern verlost der DDIV drei Kompakttickets für den 27. Deutschen Verwaltertag am 12. und 13. September 2019. » Hier können Sie teilnehmen…

DDIV sucht skurrile Auswirkungen des WEG

© eccolo/Fotolia.com

 

Nicht zeitgemäßes WEG: Schicken Sie uns Ihre fragwürdigsten und kuriosesten Fälle

Welche merkwürdigen Auswirkungen haben die Regelungen des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) auf Eigentümergemeinschaften? Wo läuft es dem gesunden Menschenverstand zuwider? Woran scheitern durchaus sinnvolle Maßnahmen in Eigentümergemeinschaften? Der DDIV ruft Immobilienverwaltungen bundesweit auf, über ihre skurrilsten und fragwürdigsten Erlebnisse zu berichten, die das nicht zeitgemäße Wohnungseigentumsgesetz (WEG) verursacht. » Schicken Sie uns Ihre kuriosesten Fälle…

Grundsteuer: Kompromiss gefunden

© Rainer Sturm/pixelio.de

Vorläufige Einigung bei der Grundsteuer

Nach monatelangen Beratungen haben sich Bund und (fast alle) Länder am vergangenen Donnerstag auf Eckpunkte einer Reform der Grundsteuer geeinigt. Allerdings blockiert Bayern das ausgehandelte Konzept. » Lesen Sie hier mehr…

Wo Wohnungen wirklich entstehen...

© lichtkunst.73/Pixelio.de

Wohnungsneubau: Nicht immer dort, wo er gebraucht wird

2017 wurden bundesweit rund 285.000 Wohnungen erbaut – durchschnittlich 3,4 Wohnungen je 1.000 Einwohner. Allerdings entstehen viele Wohnungen nicht in den Regionen, in denen sie am nötigsten sind, sondern eher in ländlichen Gebieten. Das geht aus einer Datenauswertung des Statistischen Bundesamts hervor. » Lesen Sie hier mehr…

Immowelt AG

Schleswig-Holstein will Landesbauordnung vereinfachen

© Pixelio / Kurt Michel

Schleswig-Holstein will Landesbauordnung vereinfachen

Die Jamaika-Koalition in Kiel arbeitet gemeinsam mit Hamburg an einer länderübergreifenden Bauordnung. Damit will die Landesregierung Aufstockungen und die Umnutzung von Gebäuden zu Wohnzwecken erleichtern. » Lesen Sie hier mehr…
Immobilienpreise steigen

© Thorben Wengert/Pixelio.de

Wohnatlas 2019: Immobilienpreise steigen

Die Nachfrage nach Immobilien ist in Deutschland ungebrochen. Dies schlägt sich auch auf die Preisentwicklung nieder. So wurden 2018 in mehr als 90 Prozent aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte höhere Verkaufspreise erzielt als noch im Vorjahr. Das geht aus dem neuen Wohnatlas der Postbank hervor. » Lesen Sie hier mehr…

Städte wachsen, ländliche Regionen schrumpfen

© Klicker / pixelio.de

Städte wachsen, ländliche Regionen schrumpfen

Ländliche Regionen altern und schrumpfen, Städte werden dagegen jünger. Das stellt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in einer neuen Studie fest. Ballungsräume haben nichts von ihrer Anziehungskraft verloren, vor allem junge Menschen ziehen zum Studium oder für neue berufliche Perspektiven vermehrt in die Stadt. » Lesen Sie hier mehr…

DDIV: 1.000 Follower auf Twitter

© DDIV

Twitter: DDIV knackt 1.000-Follower-Marke

Branchenews, aktuelle Informationen aus der Immobilienwirtschaft und Neues vom DDIV – mit dem DDIV-Twitteraccount bleiben Sie am Puls der Branche. Inzwischen folgen mehr als 1.000 User dem Spitzenverband auf dem sozialen Netzwerk. Folgen auch Sie uns unter @Verwalterstimme und werden Sie Teil unserer Community. Hier geht es zum » Twitteraccount des DDIV…

Kalorimeta

Tipps für den Verwalteralltag

Digitialisierung des Verwalteralltages

© vege / fotolia.de

Praxistipp

Portale unterstützen Verwalteralltag

Immobilien zu verwalten wird immer komplexer: Gesetze, Richtlinien und Normen entwickeln sich stetig weiter. Gleichzeitig erwarten Mieter und Eigentümer von ihren Verwaltungen ein umfassenderes Serviceangebot. Wer sich in diesem Punkt die Vorteile der Digitalisierung in Form eines Kommunikations- und Verwaltungsportals zu Nutze macht, spart Zeit, verbessert seine Servicequalität und erhöht die Zufriedenheit der Bewohner und Kunden. Gleichzeitig können interne Abläufe optimiert werden. » Lesen Sie hier mehr…

WEG-Recht

© Lupo/Pixelio.de

WEG-Recht

BGH zu Abdichtungsschäden: Kein Ersatz, wenn Souterrainwohnung ohnehin unbewohnbar war!

Eine Hamburger Wohnungseigentümerin verklagte ihre WEG auf knapp 80.000 Euro für die Anmietung einer Ersatzwohnung, Einlagerung ihrer Möbel sowie Parkettschäden für die Jahre 2009 bis 2013. Die Schäden und Aufwendungen wurden im Zusammenhang mit einer Abdichtungsmaßnahme am gemeinschaftlichen Eigentum im räumlichen Bereich ihrer Souterrainwohnung geltend gemacht. Der Bundesgerichtshof (BGH) nahm den Fall zum Anlass, um die geltenden Grundsätze noch einmal anschaulich darzustellen. » Lesen Sie hier den ganzen Fall…

Arbeitsrecht für Verwalter

© DOC RABE Media/Fotolia.com

Arbeitsrecht

Sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen – geht das?

Darf ein Arbeitsvertrag sachgrundlos befristet werden, wenn zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer bereits einige Jahre zuvor ein Arbeitsverhältnis von etwa eineinhalbjähriger Dauer bestanden hat, das eine vergleichbare Arbeitsaufgabe zum Gegenstand hatte? Mit dieser Frage musste sich das Bundesarbeitsgericht Anfang des Jahres beschäftigen. » Lesen Sie hier den ganzen Fall…

1. Ausgabe des DDIV-Beiratsnewsletters erschienen

© marog pixcells/Fotolia.com

1. Ausgabe des DDIV-Beiratsnewsletters 2019 erschienen

Aktuelle Urteile aus dem WEG- und Mietrecht, spannende Hintergründe aus der Immobilienwirtschaft und Nachrichten aus der Welt des Wohnens: Informieren Sie auch 2019 Ihre Verwaltungsbeiräte kompetent und serviceorientiert. Hierfür steht Ihnen nun die erste Ausgabe des DDIV-Beiratsnewsletters dieses Jahres zur Verfügung. Mitgliedsunternehmen der DDIV-Landesverbände können ihn kostenfrei als Worddatei im » DDIV-Intranet herunterladen oder bei ihren Landesverbänden anfordern.

eMagazin DDIVaktuell 1/2019

© DDIV

DDIVaktuell 1/2019: Jetzt als eMagazin erhältlich

„Die Zeit läuft” lautete der Titel der ersten Ausgabe unseres Fachmagazins in diesem Jahr. Ob unterwegs oder im Büro: Mit dem eMagazin können Sie alle Artikel dieser Ausgabe nun jederzeit und überall nachlesen – ganz ohne Zeitdruck. Darin: 10 Tipps für die Jahresabrechnung, eine Bestandsaufnahme der Erfa-Gruppen des DDIV und aktuelle Urteile der WEG- und Mietrechtsprechung. Holen Sie sich das kostenfreie eMagazin, bleiben Sie informiert und sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung: » www.ddiv.de…

Seminarangebot des DDIV und des VDIV Hamburg/Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

© Mango Star Studio / iStock

Planen Sie Ihr Weiterbildungsjahr 2019: Seminarflyer Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern erhältlich

Mit dem Seminarangebot des VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern und des DDIV erhalten Sie belastbares Fachwissen für Ihre Verwaltertätigkeit. Profitieren Sie von erfahrenen Referenten und branchenrelevanten Themen, und sichern Sie sich wertvolle Zeitstunden für Ihre gesetzliche Weiterbildungspflicht. Den Seminarflyer können Sie » hier herunterladen (pdf). Anmelden können Sie sich sowohl » online als auch mit dem im Flyer beiliegenden Faxformular.

Bits and Bricks

© Springer Gabler Verlag

Buchvorstellung

Bits und Bricks: Digitalisierung von Geschäftsmodellen in der Immobilienbranche

Digitale Transformationsprozesse und die daran geknüpfte Disruption von Geschäftsmodellen sind eine zentrale Herausforderung in der Immobilienbranche. Wie verändert die Digitalisierung die Wertschöpfung? Welche Potenziale für neue unternehmerische Strategien setzt sie frei und wie können die Interessen von Kunden optimal eingebunden werden? Das Buch beschreibt die Auswirkungen der Digitalisierung und vermittelt den Lesern, wie sie sich auf bevorstehende Entwicklungen und Umwälzungen in der Branche richtig einstellen können. Ein Nachschlagewerk für alle Vor- und Querdenker, die sich den Herausforderungen einer digitalen Immobilienwirtschaft aktiv stellen wollen.

Andreas Moring, Lukas Maiwald, Timo Kewitz, Bits and Bricks: Digitalisierung von Geschäftsmodellen in der Immobilienbranche, Springer Gabler, 2018, 147 S., 39,99 €, ISBN: 978-3-658-19386-7

etg24

Dienstleisternews

 inteligy

Unternehmensgruppe um die inteligy GmbH forciert Privatkundengeschäft durch Übernahme der Terram Energie GmbH

Die in Köln ansässige CMB Venture GmbH, der u. a. der bundesweit agierende Energieversorger inteligy GmbH angehört, hat zum 18.02.2019 den ebenfalls deutschlandweit tätigen Energieversorger Terram Energie GmbH mit Sitz in Düsseldorf übernommen. Mit der Übernahme erweitert inteligy das Angebot um das Privatkundengeschäft und White-Label Segment. » Lesen Sie hier mehr…

 Immowelt AG

Kaufpreisbarometer von Immowelt.de: Metropolen werden immer teurer

In den deutschen Städten werden neue Höchstpreise für Immobilien erzielt. Das ist das Ergebnis des aktuellen Kaufpreisbarometers von Immowelt.de. Innerhalb eines Jahres sind die Immobilienpreise in 76 von 80 Großstädten erneut gestiegen. Die teuerste Stadt ist München. » Lesen Sie hier mehr…

 Minol

Minol bietet maßgeschneiderte Lösungen für E-Mobilität

Minol und die GP JOULE Gruppe bündeln ihre Kompetenzen, um die Elektromobilität voranzubringen. Mit dem neuen Servicepaket Minol Drive – powered by GP JOULE CONNECT bieten sie der Wohnungswirtschaft passgenaue Lösungen rund um die E-Mobilität. Immobilienverwalter können ihren Eigentümern so künftig die erforderliche Ladeinfrastruktur und viele weitere Dienstleistungen bereitstellen. » Lesen Sie hier mehr…

Chapps

Veranstaltungs-Tipps

3. DDIV-Sommerakademie

© DDIV

Ihre Auszeit für die stressige Zeit der Eigentümerversammlungen: 3. DDIV-Sommerakademie, 12.–17. Mai 2019, Mallorca

+++ Jetzt letzte Plätze sichern +++
Sie suchen während der arbeitsintensiven Tage der Eigentümerversammlungen etwas Entspannung und neue berufliche Impulse? Ab dem 12. Mai 2019 erleben Sie bei der 3. DDIV-Sommerakademie mit ausgesuchten Referenten, relevanten Themen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm Weiterbildung mit Me(e)hrwert. Verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen – und sichern Sie sich jetzt noch kurzfristig den wichtigen Wissensvorsprung, um sich von Wettbewerbern abzuheben und langfristig erfolgreich am Markt zu bestehen. Programm und Anmeldung unter: » www.ddiv.de/sommerakademie…

Fachseminare des DDIV

© AdobeStock / alfa27

Premiere in der Hansestadt: Miet-Verwalterforum Hamburg am 22. Mai 2019

Erstmals veranstalten der DDIV und der VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern ein Miet-Verwalterforum in der Hansestadt Hamburg. Vertiefen Sie Ihr mietrechtliches Fachwissen, profitieren Sie von praxisrelevanten Vorträgen renommierter Referenten, und lernen Sie neue Impulse für eine zukunftsorientierte Verwaltertätigkeit kennen. Mit Ihrer Teilnahme sichern Sie sich zudem wertvolle Stunden zum Nachweis Ihrer Weiterbildungsbildungspflicht. Programm und Anmeldung unter: » Miet-Verwalterforum Hamburg

4. DDIV Golf-Cup

© DDIV

Golfen in exklusivem Ambiente: 4. DDIV-Golf-Cup: 13. Juni 2019, Spa & Golf Resort Weimarer Land

Bereits zum 4. Mal laden wir Immobilienverwalterinnen und -verwalter zum exklusiven Golfturnier in entspannter Atmosphäre ein. In diesem Jahr erwarten wir Sie auf dem Goethe-Course im Spa & Golf Resort Weimarer Land – einem der schönsten Plätze Deutschlands! Der DDIV-Golf-Cup ist das ideale Format zum Netzwerken: In sportlich-lockerem Ambiente können Sie sich über aktuelle Themen und Trends der Immobilienbranche austauschen, bestehende Kontakte pflegen und neue Verbindungen knüpfen.: » www.ddiv-service.de/golf…

Business-Frühstück mit Roto

© Helene Souza / pixelio.de

Business-Frühstück mit Roto Dach- und Solartechnologie, 9. April 2019, Capital Club Berlin

Sind die Fenster Ihrer Liegenschaften sicher? Erfahren Sie es und tauschen Sie sich bei unserem exklusiven Business-Frühstück im Capital Club Berlin mit Kollegen und Experten über innovative Lösungen aus. Zudem beleuchten wir Renovierungsverfahren und den Wartungsservice von Roto Professional Service und erläutern, worauf Immobilienverwalter bei der Bauphysik achten sollten. Die Teilnahme ist kostenfrei! Melden Sie sich zeitnah an, denn die Plätze sind begrenzt: » Einladung Business Frühstück…

Kur- und Kongresszentrum Bad Homburg

© Kur- und Kongress GmbH

Letzte Chance zur Anmeldung: 16. Verwalterforum am 29.03.2019 in Bad Homburg v.d.H.

300 Immobilienverwalter informieren sich auf dem hessischen Verwalterforum über WEG- und Mietrechtsthemen. Der Verband widmet sich in diesem Jahr auch verwaltungsinternen Themen und diskutiert die Zukunft der Immobilienverwaltung sowie die DSGVO. Besonders spannend: die Podiumsdiskussion um rechtliche und praktische Fragen rund um die Verwaltervergütung. In der Fachausstellung präsentieren sich erneut über 40 Unternehmen, parallel zu den Vorträgen und in den Pausen gibt es ein Workshop-Programm der VDIVH-Kooperationspartner. Achtung: Es sind nur noch einzelne Plätze frei. Programm und Anmeldung unter: » www.hausverwalter.de/verwalterforum

2.Verwalterforum Spreewald

© C. Cameris / iStock.de

Save the Date: 2. Verwalterforum Spreewald, 6. Juni 2019, Burg im Spreewald

Ein praxisnahes Fachprogramm, innovative Themen und erstklassige Netzwerkmöglichkeiten erwarten Sie bei der zweiten Ausgabe des Verwalterforums im Spreewald im exklusiven Ambiente des Bleiche Resorts & Spa. Sichern Sie sich wertvolle Stunden für den Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht und profitieren Sie von erfahrenen Referenten sowie praxisrelevanten Vorträgen. Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie in Kürze unter: » www.ddiv.de/verwalterforum-spreewald

Veranstaltungs- und Seminarübersicht

      

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Werfen Sie einen Blick in das deutschlandweite Seminarangebot der DDIVservice GmbH und nutzen Sie die komfortable Onlineanmeldung.

» www.ddiv-service.de/seminare

Baden-Württemberg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Baden-Württemberg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Bayern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Berlin / Brandenburg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Berlin/Brandenburg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Hessen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Hessen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Mitteldeutschland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Mitteldeutschland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Niedersachsen / Bremen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Niedersachsen/Bremen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Nordrhein-Westfalen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VNWI Nordrhein-Westfalen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Rheinland-Pfalz / Saarland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Rheinland-Pfalz/Saarland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.



Sachsen-Anhalt

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Sachsen-Anhalt finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

DDIV-Premiumpartner

Aareon AG
Astra Deutschland GmbH
Chapps AG
Contigo Energie AG
Deutsche Kreditbank AG
Domus Software AG
EKB GmbH
etg24
Getec Group
Giesse + Partner Software GmbH
goldgas GmbH
ImmobilienScout 24 GmbH
Immowelt/Immonet
inteligy GmbH
ista Deutschland GmbH
Kalorimeta AG & Co. KG
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
MVV Energie AG
Pantaenius Versicherungsmakler GmbH
PYUR / TeleColumbus
Roto Frank DST Vertriebs-GmbH
Scalara
Schindler
SEVentilation GmbH
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
   

DDIV-Kooperationspartner

Aareal Bank AG
Abfallmanagement Peters GmbH
ALCO GmbH
AllTroSan Trocknungsservice GmbH & Co. KG
Animus
Auctores GmbH
B&O Service GmbH
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Belfor
Bosch Thermotechnik GmbH
BRUNATA-METRONA Wärmemesser GmbH & Co. KG
Buderus
CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
casavi GmbH
Deutsche Kautionskasse AG
Domcura AG
Domoforce GmbH
Dr. Adams Consulting GmbH
EBZ  Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Eurofins Umwelt GmbH
Facilioo
HomeBeat.Live
Immomio GmbH
Immoware24 GmbH
Kone GmbH
Letterscan
Locatec Ortungstechnik GmbH
Maklaro GmbH
Pronoxa
RhönEnergie Fulda GmbH
Ridacom Medienversorgung GmbH
SALTO Systems GmbH
S!mplifa GmbH
svt Brandsanierung GmbH
Techem Energy Services GmbH
Telekom Deutschland GmbH
Tercenum AG
Ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesystem mbH
UTS innovative Softwaresysteme
VDIV INCON GmbH
WestWood Kunststofftechnik GmbH
Wowikom GmbH
  

DDIV-Innovationspartner

Haufe
   

Impressum

Herausgeber:
Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V. (VDIV Deutschland)
VDIV Management GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

newsletter@vdiv.de

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Babette Albrecht-Metzger, Arne Degener, Maren Herbst, Martin Kaßler Twitter

Sie möchten den VDIVnewsletter nicht mehr erhalten? Hier geht es zur Abmeldung »