VDIV Die Stimme
17.09.2021

Digitale Kundenportale: Daten sicher bündeln und flexibel bearbeiten

Digitale Kundenportale sind aus der Wohnungswirtschaft nicht mehr wegzudenken und sind ein weiterer Schritt nicht nur die Servicewelt zu verändern, sondern auch die automatisierten Prozesse weiterzubringen. Von den Vorteilen profitieren nicht nur die Unternehmen, sondern auch ihre Mitarbeiter. Mit digitalen Portalen können Liegenschaften übersichtlich und effizient verwaltet werden.

Digitale Kundenportale sind aus der Wohnungswirtschaft nicht mehr wegzudenken und sind ein weiterer Schritt nicht nur die Servicewelt zu verändern, sondern auch die automatisierten Prozesse weiterzubringen. Von den Vorteilen profitieren nicht nur die Unternehmen, sondern auch ihre Mitarbeiter. Mit digitalen Portalen können Liegenschaften übersichtlich und effizient verwaltet werden.

Die im Dezember 2018 verabschiedete europäische Energieeffizienz-Richtlinie, kurz EED, sieht vor, die Reduzierung von CO2-Emissionen zu beschleunigen. Das vollumfängliche Ziel der Klimaneutralität ist dabei nur durch das gemeinsame Handeln von privaten Energieverbrauchern sowie der Wirtschaft möglich. Digitalisierte Prozesse bringen sowohl Kunden als auch Unternehmen weiter zusammen und stellen sich als unabdingbar für die Zukunft heraus.

Durch die beschleunigten Abrechnungsprozesse fallen weniger Kosten bezüglich Arbeitsmaterialen und Personal an. Die komfortable Einsicht sowie Weiterverarbeitung der Verbraucherbelege vereinfachen den Prozess der Datenauswertung zu den Liegenschaften und minimieren Fehlerquellen.

Mehr als nur Abrechnungsprozesse

Kundenportale bieten neben Datenerfassung von Heiz- und Betriebskostenabrechnungen auch die Möglichkeit, weitere Liegenschaftsinformationen anzeigen zu lassen, wie beispielsweise Informationen zum Wartungsstatus der Rauchwarnmelder. Im portaleigenen Archiv werden alle relevanten Daten gespeichert auf die bequem per Mausklick zurückgegriffen werden kann. Die Analysefunktion zu Verbraucherdaten für Heizung und Warmwasser runden das Service-Paket des Kundenportals ab. Damit wird eine Bandbreite an Informationen digital bereitgestellt, die jederzeit abrufbar sind und das Liegenschaftsmanagement der Verwalter vereinfacht.

Welche Vorteile bietet das digitale Kundenportal?

Das digitale Kundenportal ist eine logische Weiterentwicklung vieler Serviceleistungen im Zuge der Digitalisierung. Viele Nutzer wünschen sich flexible Lösungen, die sich an das moderne Arbeitsleben anpassen. Mit dem digitalen Kundenportal von KALO können Nutzer jederzeit Daten eingeben und absenden. Via Mausklick werden die Informationen in Sekundenschnelle übertragen und im Rechenzentrum abgelegt. Bei Bedarf kann das Portal erneut aufgerufen und Änderungen eingepflegt werden. So ist der Nutzer nicht an Zeitfenster von Servicemitarbeitern gebunden.

Die Umrüstung von der händischen Dateneingabe zum digitalen Abruf via Mausklick ist mit Blick auf die Zukunft unumgänglich. Ist dieser Prozess einmal umgestellt, bedarf es keiner weiteren Anpassungen. Das papierlose Arbeiten sorgt nicht nur für mehr Ordnung, es ist auch ein großer Schritt wertvolle Ressourcen zu schützen. Mit der Lösung eines digitalen Kundenportals sparen Unternehmen nicht nur immense Portokosten, die monatlich anfallen würden, sondern Sie treiben zusätzlich das Thema Klimaneutralität aktiv voran. 

Im Portal können Unternehmen wichtige Daten ihrer Liegenschaften sicher bündeln und flexibel bearbeiten. Das KALO-Kundenportal überzeugt zudem durch seine vielfältigen Funktionen sowie höchste Sicherheitsstandards. Weitere Informationen rund um das Kalo-Kundenportal finden Sie »hier. 

« Zurück