Immobilienverwaltung des Jahres 2022

Nachwuchsförderung par excellence

Freudentränen, strahlende Gesichter, La-Ola-Wellen und Preise, die mit auf die Tanzfläche gebracht wurden: Drei Immobilienverwaltungen nahmen bei der Gala des 30. Deutschen Verwaltertages in Berlin ihre Preise, Pokale und Urkunden entgegen.

Mit großer Freude und Nachwuchs-Team ging die Krasemann Immobilien Management aus Hannover auf die Bühne. Aufgrund ihres hervorragenden Konzepts zur Nachwuchsförderung gewannen sie dieses Jahr den 1. Platz als Immobilienverwaltung des Jahres. Der Einbindung der jungen Menschen und der Teamspirit waren zu spüren, die Freude über die Nominierung und den Platz sowieso.

Die Bayerische Immobilien Management aus München kam auf Platz zwei und die Contecta Immobilienverwaltung aus Augsburg auf Platz drei. Allen drei Unternehmen ist eins gemeinsam: Sie engagieren sich überdurchschnittlich für ihre jungen Mitarbeitenden. Sie bieten ihnen ein Arbeitsumfeld, das der Weiterentwicklung dient, vertrauen ihnen eigene Projekte an, stellen ihnen Paten zur Seite und sparen nicht an Benefits. Sie sind ein gutes Beispiel dafür, wie Arbeitgeber sein können, dem Fachkräftemangel begegnet werden kann und die Immobilienwirtschaft für Berufsanfänger attraktiver wird.

Alle drei Unternehmen erhielten Pokal, Urkunde, Preisgeld und Unternehmensfilm als Anerkennung.

Im nächsten Jahr werden Immobilienverwaltungen mit innovativen Geschäftsmodellen, die auf eine zukunftsgerechte Vergütung einzahlen, gesucht. Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier ab Frühjahr 2023.

Wir lieben Feedback

Die Mitgliedschaft in den VDIV-Landesverbänden ist als Gütesiegel für Professionalität anerkannt und damit Garant für Ihre Kompetenz und Seriosität.