VDIV Die Stimme

Der VDIV – eine
starke Gemeinschaft

Glaubwürdig, kompetent und innovativ – das ist der Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V. Als Spitzenverband gibt er professionellen Immobilien-verwaltungen eine starke Stimme und fördert zeitgemäße politische und wirtschaftliche Rahmen-bedingungen, eine nachhaltige Professionalisierung der Branche und neue betriebswirtschaftliche Perspektiven. 

Gemeinsam mit seinen Landes-verbänden repräsentiert er mittlerweile rund 3.400 Mitglieds-unternehmen bundesweit. Dabei gilt die Mitgliedschaft längst als Gütesiegel für professionelle Verwaltungsarbeit.
» Erfahren Sie mehr...

Aktuelle Meldungen des VDIV Deutschland

Seite
  • 14.01.2022 - News

    Eigentümerversammlungen fallen aufgrund der pandemischen Lage seit zwei Jahren oft aus, Beschlüsse können nicht gefasst werden, der Sanierungsstau wächst an. Dazu kommen, dass die Handwerkerpreise steigen, Angebote neu – und teurer – eingeholt werden müssen. Der Spiegel berichtet ausführlich.

  • 13.01.2022 - News

    Die am 1.12.2021 in Kraft getretenen Novelle der Heizkostenverordnung beinhaltet zahlreiche Änderungen, die neue Pflichten für Gebäudeeigentümer und damit für Verwaltungsunternehmen bereithalten. 

  • 10.01.2022 - News

    Das von der EU geförderte Projekt GREEN Home ist ein Kooperationsprojekt zur Förderung smarter energieeffizienter Gebäude im Gemeinschaftseigentum. Ab sofort finden Sie alle Informationen unter green-home.org.

  • 17.12.2021 - Pressemitteilung

    Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 16.12.2021 ist klar: Die Zertifizierten-Verwalter-Prüfungsordnung (ZertVerwV) ist in Kraft getreten. Diese zivilrechtliche Regelung gilt ausschließlich für WEG-Verwalter. Die neue Regierung plant nun eine gewerberechtliche Regelung für WEG- und Miet-Verwalter sowie Makler. Beide Vorhaben dienen dem Verbraucherschutz und sind – jedes für sich genommen – zu begrüßen. Eine etwaige Parallelführung ist jedoch kritisch zu sehen und führt zu Unsicherheiten bei Verwaltungen und Verbrauchern.

  • 29.11.2021 - News

    Fortschritt beim Thema WEG-Verwalterzertifizierung: Der Bundesrat beschloss am vergangenen Freitag die Zertifizierten-Verwalter-Prüfungsordnung (ZertVerwV) und nahm dabei aus Branchensicht wichtige Änderungen auf. Gleichgestellt, von der Prüfungspflicht befreit und als zertifiziert gelten nun auch Personen, die bereits über eine Qualifizierung verfügen. Im Koalitionsvertrag, der zwei Tage zuvor veröffentlicht wurde, ist hingegen von einem „echten Sachkundenachweis“ die Rede.

  • 24.11.2021 - Pressemitteilung

    „Das Schaffen eines eigenen Ministeriums für Bauen und Wohnen begrüßen wir“, so Wolfgang D. Heckeler, Präsident des VDIV Deutschland, in einer ersten Stellungnahme zum vorliegenden Koalitionsvertrag. Auch die Ankündigung, den Erwerb von selbstgenutztem Eigentum für Schwellenhaushalte mit Tilgungszuschüssen und Zinsverbilligungen zu fördern und die Hürden beim Eigentumserwerb durch eigenkapitalersetzende Darlehen zu senken, findet Anerkennung beim VDIV.  

  • 22.11.2021 - Pressemitteilung

    Eigentümerversammlungen die Ungeimpfte ausschließen sind nicht ordnungsgemäß. Die dort gefassten Beschlüsse sind prinzipiell mindestens anfechtbar. Notwendig sind daher vor allem in Zeiten der Pandemie digitale oder hybride Formate, um praxisnah und rechtssicher Beschlussfassungen zu ermöglichen und einen Sanierungsstau zu vermeiden.

Seite
Veranstaltungskalender
Seite
Seite

 

Social Media

 

 

Mitgliedschaften

Projekte

KlimaVerwalter

VDIV-Frauennetzwerk