VDIV Die Stimme
Fachseminar

Webinar: WEG und Corona – Was Verwalter jetzt wissen und beherzigen sollten

Bitte beachten Sie:
Die Veranstaltung fand bereits statt und kann nicht mehr gebucht werden. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen finden Sie unter http://ddiv.de/seminare.

Datum: 15.04.2020
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Online

Webinarbeschreibung

Die Corona-Krise legt die Versammlungssaison auf Eis. Wie lange, weiß momentan niemand. Verwalter überlegen, wie sie in der Zwangspause die Handlungsfähigkeit ihrer Gemeinschaften sichern. Inwieweit hilft § 6 Abs. 2 des Ende März 2020 auf die Schnelle verabschiedeten CoV-2-Virus-Gesetzes? Inwieweit dürfen Verwalter schon jetzt die digitalen Chancen der anstehenden Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEMoG) nutzen?

Schwerpunktthemen: Wie helfen digitale Kommunikation, Online-Versammlung & Co. in der Krise? Wie sichert der Verwalter die Liquidität der WEG? Welche gesetzlichen Regelungen gelten zurzeit nicht mehr?

Die Rechtsanwälte Carsten Küttner und Dr. Jan-Hendrik Schmidt, beide Partner bei W.I.R. Breiholdt Nierhaus Schmidt Rechtsanwälte PartG mbB und ausgewiesene Experten, diskutieren mit Verwalterinnen und Verwaltern.

Behandelt werden beispielsweise folgende Aspekte:

  1. Dürfen Versammlungen bei Ausgangssperre oder Kontaktverbot stattfinden?
  2. Ist eine Online-Versammlung eine Eigentümerversammlung im Sinne des Gesetzes? Wie geht man rechtssicher vor, wie kommuniziert man digital?
  3. Fortgeltung bestehender und Wiederauferstehung abgelaufener Wirtschaftspläne?
  4. Fortgeltung und Wiederauferstehung des Verwalteramtes - kommt auch der zuletzt abberufene Verwalter wieder ins Amt?
  5. Kann der zwangsweise verpflichtete Verwalter eine höhere Vergütung erlangen?
  6. Risiken der Amtsniederlegung zur Unzeit
  7. Was passiert mit der Jahresabrechnung 2019?
  8. Stoppt Corona die Pflicht zur Hausgeldzahlung?
  9. Wann darf die Gemeinschaft die Bezahlung von Rechnungen zurückstellen?
  10. Muss auch der Verwalter die Zurückbehaltung seiner Vergütung akzeptieren?
  11. Welche Maßnahmen dürfen und müssen Verwalter kraft Gesetzes ergreifen?

Hier können Sie sich » per Faxformular anmelden

Hinweis: Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet
Für Ihre Teilnahme am Webinar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Referenten:   RA Carsten Küttner & RA Dr. Jan-Hendrik Schmidt
Dr. Jan-Hendrik Schmidt ist seit 2000 als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht tätig, seit 2007 als Partner der Kanzlei W∙I·R Breiholdt Nierhaus Schmidt in Hamburg. Er ist u. a. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein und gefragter Referent auf wohnungseigentumsrechtlichen Fachveranstaltungen.

Carsten Küttner ist Rechtsanwalt in der Kanzlei W∙I·R Breiholdt Nierhaus Schmidt und seit 2006 als Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht tätig. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein, Autor diverser Publikationen und gefragter Referent auf wohnungseigentums- und mietrechtlichen Veranstaltungen.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  70,21 EUR, inkl. MwSt. (59,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  105,91 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)
Zur Anmeldung