VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Optimales Miet-Erhöhungsengineering

Datum: 29.09.2020
Zeit: 16:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Online

Beschreibung:

Als Ausgleich für das Verbot von Änderungskündigungen zum Zwecke der Mieterhöhung können Wohnraumvermieter gesetzliche Ansprüche auf Mieterhöhung auch ohne entsprechende vertragliche Vereinbarungen durchsetzen –insbesondere durch Erhöhungen bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete (§§ 558 ff. BGB) und nach Modernisierungsmaßnahmen (§§ 559 ff. BGB). Erfahren Sie, wie Sie Erhöhungsansprüche zulässig kombinieren und die Miete optimieren können vor dem Hintergrund, dass sog. kumulative Mieterhöhungen unzulässig sind.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Webinar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde.

Referent:  Herr RA Thomas Hannemann
Thomas Hannemann ist Gründer und namensgebender Sozius der Anwalts- und Steuerkanzlei Hannemann, Eckl und Moersch in Karlsruhe und ist schwerpunktmäßig seit 33 Jahren u. a. im Miet- und Wohnungseigentumsrecht tätig. Er ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien beim Deutschen Anwaltverein mit mehr als 3.000 Anwältinnen und Anwälten. In den FOCUS-Anwaltsexpertenlisten 1999, 2013 bis 2018 ist er als TOP-Anwalt in den o.g. Gebieten empfohlen.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  68,44 EUR, inkl. MwSt. (59,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  103,24 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)
Zur Anmeldung