VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Die Überwachung des Verwalters durch den Beirat - was kommt auf den Verwalter zu?

Datum: 09.12.2020
Zeit: 10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
Online

Der Deutsche Bundestag hat das novellierte Wohnungseigentumsgesetz beschlossen − mit weitreichenden Änderungen, die zentrale Bereiche der Wohnungseigentumsverwaltung betreffen. Was genau bedeutet das für Ihre Praxis? Was ändert sich? Welche juristischen Fallstricke bietet das neue WEG? In unseren 90-minütigen Online-Seminaren können Sie sich zu verschiedenen Themenschwerpunkten des neuen Wohnungseigentumsgesetzes punktgenau fortbilden. Unsere hochkarätigen Referenten informieren in unseren Formaten WEGkompakt sowie WEGspezial über die aktuellen Änderungen und die damit verbundenen Herausforderungen für die Verwalterpraxis.

Inhalte des Online-Seminars:

  • Die Stellung des Verwaltungsbeirats nach neuem Recht
  • Wahl des Verwaltungsbeirats
  • Ist der Verwaltungsbeirat ein Aufsichtsrat ?
  • Die Bedeutung der Überwachung
  • Ermächtigung weiterer Wohnungseigentümer durch Beschluss
  • Muss und darf der Verwaltungsbeirat gegen den Verwalter klagen ?
  • Die neue Rolle des Verwaltungsbeirats bei der Belegprüfung

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 2 Stunden.

Referent:  Herr RA Stephan Volpp
Rechtsanwalt Stephan Volpp gehört zu den Top-Anwälten Deutschlands für das Fachgebiet Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Als Dozent und Referent ist er bundesweit bei Seminar- und Fortbildungsveranstaltungen gefragt. Er ist Verfasser zahlreicher Aufsätze in Fachzeitschriften sowie Gesprächspartner bei Radiointerviews und Radiobeiträgen.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  68,44 EUR, inkl. MwSt. (59,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  103,24 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)
Zur Anmeldung