VDIV-Frauennetzwerk

Erfahrungen teilen, neue Perspektiven kennenlernen und das eigene Netzwerk ausbauen

Seit 2016 bietet das VDIV-Frauennetzwerk eine Plattform zum Erfahrungsaustausch engagierter Immobilienverwalterinnen. Inzwischen sind mehr als 150 Teilnehmerinnen im Netzwerk, die sich regelmäßig zu persönlichem Wissenstransfer und aktiver Weiterbildung treffen.

Einladung zum Wintertreffen des VDIV-Frauennetzwerks

Beim Treffen des VDIV-Frauennetzwerks am 2. Dezember 2022 in Dresden steht ein speziell auf Frauen zugeschnittenes Führungskräftetraining auf dem Programm. Zudem besteht die Möglichkeit zum Besuch des Dresdner Striezelmarkts. Für alle Interessierten sind darüber hinaus Karten für das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Dresdner Frauenkirche reserviert.
Finden Sie HIER weitere Informationen zum Wintertreffen und die Möglichkeit, sich online anzumelden.

Rückblick: 1. Digitales Sommertreffen

Am 7. Juli 2022 trafen sich rund 20 Verwalterinnen zum ersten virtuellen Sommertreffen, um sich über ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung des Verwalteralltags auszutauschen. VDIV-Partner casavi und Laura Fischer, Geschäftsführerin der Fischer Hausverwaltungen GmbH aus Schwetzingen, berichteten über die Implementierung der casavi-Software und gaben Tipps, wie Mitarbeiter*innen beim Change-Prozess in Richtung papierloses Büro mitgenommen werden können. Sylvia Pruß, Vizepräsidentin des VDIV Deutschland und Initiatorin des VDIV-Frauennetzwerks, moderierte die gut zweistündige Diskussionsrunde.

Jetzt für das VDIV-Frauennetzwerk registrieren.

Das VDIV-Frauennetzwerk richtet sich nur an Immobilienverwalterinnen, die in einem Mitgliedsunternehmen eines VDIV-Landesverbands tätig sind. Nicht-Mitglieder können derzeit leider nicht berücksichtigt werden.