VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Nach der WEG-Reform: Der neue Verwaltervertrag

Datum: 10.12.2020
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Online

Das novellierte Wohnungseigentumsgesetz tritt mit Wirkung ab dem 01.12.2020 in Kraft. Die Rechte und Pflichten der Eigentümer untereinander, der Wohnungseigentümergemeinschaft und des Verwalters werden darin grundlegend neu geregelt. Die Neufassung des Musterverwaltervertrages berücksichtigt die aktuellen Gesetzesänderungen sowie die Entwicklung der Rechtsprechung. Es werden notwendige Anpassungen verschiedener Musterklauseln besprochen und Hinweise zu bestehenden Unwirksamkeitsrisiken erteilt. Die Neufassung des § 27 Abs. 1 und Abs. 2 WEG, der bezüglich der Aufgaben und Befugnisse des Verwalters künftig deutlich mehr Gestaltungsspielraum zulässt, macht den Aufbau einer transparenten für die Eigentümergemeinschaft als Verbraucherin nachvollziehbaren Vergütungsstruktur wichtiger denn je.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde und 30 Minuten.

Referent:  Herr Marco J. Schwarz
ist Rechtsanwalt und Gründungsmitglied der auf Immobilienrecht ausgerichteten Kanzlei Schwarz Thönebe & Kollegen in München. Seit 2011 ist er Vorstandsmitglied im Verband der Immobilienverwalter Bayern und übernahm 2015 den Vorsitz. Zudem ist er seit Februar 2020 Präsidiumsmitglied des VDIV Deutschland. Darüber hinaus ist der auf Immobilien-, WEG- und Mietrecht spezialisierte Anwalt bereits seit 2007 als Justiziar des bayerischen VDIV-Landesverbands tätig.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  68,44 EUR, inkl. MwSt. (59,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  103,24 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)
Zur Anmeldung