VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Rechtssichere Gestaltung des Mietvertrages

Datum: 16.02.2021
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Online

Der Mietvertrag bildet die Grundlage für die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien bei der Abwicklung des Mietverhältnisses. Gleichgültig, ob ein selbst erstellter Mietvertrag oder ein Mustermietvertrag verwendet wird, ist es von wesentlicher Bedeutung, den Sinn der einzelnen Regelungen zu erfassen und zweckmäßige Bestimmungen zu formulieren. Dies geht nicht ohne die Kenntnis der Rahmenbedingungen, die durch die Rechtsprechung insbesondere für die wirtschaftlich bedeutsamen Klauseln (Schönheitsreparaturen, Betriebskosten) entwickelt worden sind.

Lernziele/Kompetenerwerb:

Anhand der wichtigsten Aspekte, die regelmäßig in einem Mietvertrag geregelt werden, wird der Referent die wesentlichen Punkte, die bei der Formulierung der einzelnen Vertragsbestimmungen zu beachten sind, unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung erläutern. Dadurch können die Teilnehmer die wesentliche Bedeutung einzelner Klauseln erfassen und zukünftig erkennen, ob eine Bestimmung im Vertrag sinnvoll ist oder zu ihrer Wirksamkeit sogar eine andere Formulierung erforderlich ist.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Referent:  Herr RA Dr. Klaus Lützenkirchen
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)
Zur Anmeldung