VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Die technische Verwaltung einer WEG: Pflichten und Handlungsoptionen des Verwalters unter Berücksichtigung des neuen WEG

Datum: 18.02.2021
Zeit: 10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
Online

Die technische Verwaltung einer WEG regelt komplexe und sehr unterschiedliche Prozesse bei der Verwaltung von Gemeinschaftseigentum: die Beauftragung  von Wartungsverträgen, die Organisation von Erhaltungsmaßnahmen, die Organisation der Überwachung von Verkehrssicherungspflichten, das Versicherungsschadenmanagement, das Handling von baulichen Veränderungen nach dem WEMoG und natürlich angrenzende Verwaltungsaufgaben: Beschlussfassungen, kaufmännische Tätigkeiten usw.

Der Verwalter muss sehr viel wissen und kann sehr viel falsch machen, die Haftungsgefahren sind vielfältig, Rechtsprechungen häufig verschieden interpretierbar und von den handelnden Akteuren kaum noch zu überschauen. 

Im Online-Seminar werden die wesentlichsten Aufgaben der Immobilienverwaltung im Rahmen der technischen Verwaltung strukturiert: Welche typischen Verwalteraufgaben von der Objektbegehung bis zur Abnahme von Arbeiten sind wie zu organisieren? Wer ist für welche Sicherheitsvorkehrungen verantwortlich? Welche Teile eines Grundstücks und Gebäudes sind wie oft zu kontrollieren? Wie sind Beschlüsse zu technischen Maßnahmen vorzubereiten und auszuführen?

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über alles, was mit der Technischen Verwaltung in WEG-Objekten zusammenhängt.

Schwerpunkte:

  • Gesetzliche vs. vertragliche Pflichten: Grundsätze, Verordnungen
  • Beschlussvorbereitungen, -fassungen, -durchführungen
  • Wer ist verpflichtet? Erfüllung und Übertragung von Verkehrssicherungspflichten am Beispiel einer WEG
  • Verwalteraufgaben am Beispiel der Kontrolle des Gemeinschaftseigentums
  • Detailbeispiele und Urteile

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten – ausgehend von den gesetzlichen Regelungen und Verordnungen – einen Überblick über ihre Verwalterpflichten und mögliche alternative Handlungsoptionen: Wer muss was wie und wie oft tun?

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 2 Stunden und 45 Minuten.

Referent:  Herr Dr. Joachim Näke
Herr Dr. Joachim Näke war Geschäftsführer einer größeren Immobilienverwaltung in Dresden und Leipzig und ist seit 2008 geschäftsführender Vorstand des Verbandes der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e. V. Dr. Näke verfügt über langjährige Erfahrungen aus über 1.800 Eigentümerversammlungen und überzeugt durch seine praxisorientierte Vortragsweise.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  105,91 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  141,61 EUR, inkl. MwSt. (119,00 EUR netto)
Zur Anmeldung