VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Verwaltervergütung: Welche Optimierungen gibt es?

Bitte beachten Sie:
Die Veranstaltung fand bereits statt und kann nicht mehr gebucht werden. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen finden Sie unter http://ddiv.de/seminare.

Datum: 16.03.2021
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Online

Kaum ein anderes Thema erhitzt die Gemüter der Verwalter so, wie das Thema Verwaltervergütung. Oft ist die einzige Kalkulationsgrundlage der Blick zum Mitbewerber – liege ich über oder unter dessen Vergütung. Rechtsanwalt Steffen Groß, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, zeigt anhand von praktischen Beispielen, wo und in welchem Umfang für den Verwalter Aufwand entsteht, wie man diesen kalkulieren kann und wie man sich auf die Verhandlung der Vergütung vorbereitet.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Referent:  Herr RA Steffen Groß
Rechtsanwalt Steffen Groß ist seit 2003 im Immobiliensektor tätig und seit 2006 Geschäftsführer der Kanzlei GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Berlin. Die GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist spezialisiert auf die rechtliche und wirtschaftliche Betreuung von Immobilieneigentümern sowie Miet- und WEG-Verwaltern. Neben der gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung berät GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zu allen Fragen des Immobilienrechts und des Datenschutzrechts. Sie bietet ihren Kunden u. a. umfangreiche Leistungen im Vertragsmanagement. Rechtsanwalt Groß, der auch Bankkaufmann ist, tritt seit Jahren als Referent auf Fortbildungsveranstaltungen auf, wobei sein besonderer Augenmerk nicht nur auf rechtlichen sondern auch auf wirtschaftlichen Belangen liegt.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)
Zur Anmeldung