VDIV Die Stimme
19.11.2020 - News

Corona treibt die Digitalisierung voran

Die Akzeptanz von Maßnahmen zur Digitalisierung in Unternehmen hat durch Corona einen Schub bekommen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Branchenverbandes Bitkom unter bundesdeutschen Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern. Die Auswirkungen der Pandemie veranlasse zugleich aber auch jedes dritte Unternehmen dazu, die Investitionen in diesen Bereich zurückzufahren.

Prinzipiell den Tendenzen der Digitalisierung aufgeschlossen zeigten sich die meisten Befragten: Als Chance für das eigene Geschäft betrachten gar 97 Prozent die Transformation. 84 Prozent gaben an, die Bedeutung der technologischen Entwicklung für ihr Unternehmen sei durch Corona gestiegen. Nicht einmal die Hälfte aller Befragten tätigten jedoch auch entsprechend höhere Investitionen. Je nach Unternehmensgröße werden auch unterschiedliche Herausforderungen wahrgenommen: Am häufigsten liegen diese im Datenschutz, in der IT-Sicherheit und im Mangel an Fachkräften.