VDIV Die Stimme
Online-Seminar

WEGspezial: Die Kompetenzen des Verwalters: Der neue § 27 WEG und seine Auslegung

Datum: 17.03.2021
Zeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Ort:
Online

Durch die Neuregelung des WEG-Rechts insbesondere des § 27 WEG n.F. sind die Handlungsbefugnisse aber auch der Pflichtenkreis und die Entscheidungskompetenz des Verwalters erweitert worden. Anders als die Vorgängervorschrift verzichtet § 27 WEG n.F. darauf, die Aufgaben des Verwalters durch einen Katalog zu definieren. Der Verwalter ist neben der Notgeschäftsführung nunmehr berechtigt aber auch verpflichtet Maßnahmen ordnungsgemäßer Verwaltung zu treffen, soweit sie untergeordnete Bedeutung haben und zu keinen erheblichen Verpflichtungen führen. Da diese Begriffe gesetzlich nicht definiert sind, verbleiben erhebliche Auslegungsschwierigkeiten.

Das Online-Seminar soll unter Berücksichtigung der Gesetzesmaterialien und der aktuellen Kommentarliteratur eine Definition der neuen Aufgaben und Pflichten des Verwalters nach § 27 WEG vermitteln insbesondere aber auch aufzeigen, welche Maßnahmen der Verwalter nunmehr ohne Beschluss treffen kann und sollte und in welchen Fällen vorher eine Beschlusseinholung geboten ist. Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Aufgaben und Entscheidungskompetenzen durch Verwaltervertrag oder Beschluss zu regeln.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde und 30 Minuten.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Referent:  Herr RA Michael Schmidt
Rechtsanwalt Michael Schmidt hat seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn den Fokus auf das Immobilienrecht gelegt, seit 2020 ist er für die GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH tätig. Die GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist spezialisiert auf die rechtliche und wirtschaftliche Betreuung von Immobilieneigentümern sowie Miet- und WEG-Verwaltern und bietet ihren Kunden u. a. umfangreiche Leistungen im Vertragsmanagement. Zum Beratungsspektrum gehören sämtliche Fragestellungen aus dem Bereich des Immobilien- und Wohnungseigentumsrecht insbesondere die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung von Wohnungseigentümergemeinschaften und umfassende Beratung und Schulung von Immobilienverwaltungen unabhängig von ihrer Größe. Rechtsanwalt Schmidt ist zudem Mitautor im C.H. Beck Verlag und publiziert regelmäßig in Fachzeitschriften zu immobilienrechtlichen Fragestellungen.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)
Zur Anmeldung