Probleme bei der Anzeige? Mobil ansehen? Klicken Sie hier www.vdiv.de

KfW erleichtert Antragsbedingungen für Zuschussprogramme

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 1. August vereinfacht die KfW ihr Antragsverfahren für die Zuschussprogramme »Energieeffizient Sanieren und »Altersgerecht Umbauen für Wohnungseigentümergemeinschaften. Wie die KfW-Förderbank heute mitteilte, ist nunmehr nur eine gebündelte De-minimis-Erklärung durch den bevollmächtigten Immobilienverwalter für alle privaten Vermieter in einer WEG ausreichend. Danach entfällt die schriftliche Abgabe der De-minimis-Erklärung eines jeden einzelnen vermietenden Wohnungseigentümers gegenüber der KfW. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) hat sich seit langem in zahlreichen Initiativen für diese Regelung stark gemacht und begrüßt ausdrücklich die neue Antragsform.

Dieser Erfolg für unsere Branche zeigt einmal mehr, wie wichtig eine starke Interessenvertretung von Haus- und Immobilienverwaltungen sein kann. Sollten Sie noch kein Mitglied in einem der DDIV-Landesverbände sein, so folgen Sie dem Beispiel von mehr als 1.800 Immobilienverwaltungen. Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und profitieren Sie »von zahlreichen Vorteilen einer Mitgliedschaft!

Mit besten Grüßen

Martin Kaßler
Geschäftsführer

DDIV-News 3. Juli 2015

© KfW

Beantragung von KfW-Zuschüssen für WEG vereinfacht

Die KfW hat Ihr Antragsverfahren für die Zuschussprogramme in WEG deutlich vereinfacht. Ab 1. August kann für die Beantragung von KfW-Zuschüssen eine gebündelte De-minimis-Erklärung durch den bevollmächtigten Immobilienverwalter abgegeben werden. Das Beibringen einer schriftlichen De-minimis-Erklärung eines jeden einzelnen vermietenden Wohnungseigentümers entfällt. Die Bundesregierung erhofft sich damit eine noch bessere Abnahme von KfW-Förderprogrammen und eine Ankurbelung des energetischen Sanierungsprozesses bei WEG. » Lesen Sie mehr...

© DDIV

Jetzt anmelden: 23. Deutscher Verwaltertag

Am 17. und 18. September ist es wieder soweit: Rund 500 Haus- und Immobilienverwalter kommen in Berlin zum wichtigsten Branchentreff des Jahres zusammen. Die Teilnehmer erwartet ein innovative wie aktuelle Fachthemen, interessante Gäste aus Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft und ein große Fachausstellung, auf der die neuesten Produkte und Dienstleistungen vorgestellt werden. Werfen Sie einen Blick ins Programm und melden Sie sich jetzt an: » Programm und Anmeldung finden Sie hier...

Impressum

Herausgeber:
Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V. (VDIV Deutschland)
VDIV Management GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

T 030 300 96 79-0
F 030 300 96 79-21

office@vdiv.de

www.vdiv.de

Verantwortlich: Martin Kaßler

Twitter
Sie möchten keine Newsletter und Informationen vom VDIV Deutschland e. V. und der VDIV Management GmbH mehr erhalten? Dann klicken Sie hier: Hier geht es zur Abmeldung »