VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Spannungsfeld Sonder- und Gemeinschaftseigentum: Wie grenze ich richtig ab?

Bitte beachten Sie:
Die Veranstaltung fand bereits statt und kann nicht mehr gebucht werden. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen finden Sie unter http://ddiv.de/seminare.

Datum: 24.11.2021
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
Ort:
Online

+++ ACHTUNG: Findet als Online-Seminar statt +++

Inhalte des Seminars:

Bei der Verwaltung von Wohnungseigentum stellt sich immer wieder eine Frage: handelt es sich um Sonder- oder Gemeinschaftseigentum. Auswirkungen hat die Entscheidung dieser Frage insbesondere auf Instandhaltungen und Modernisierungen inklusive der damit einhergehenden Frage der Kostenverteilung. Eine trennscharfe Abgrenzung ist daher unerlässlich. Nach einer abstrakten Einführung in die Problematik wird dieser Frage anhand praktischer Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung auf den Grund gegangen.

Das Online-Seminar geht 2 Stunden zzgl. einer Pause von 15 Minuten.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 2 Stunden.

Referent:  Herr RA Wolfgang Mattern
Rechtsanwalt Wolfgang Mattern ist Fachanwalt für Bau-, Architekten- und Steuerrecht mit Kanzleien in Kiel und Hamburg. Schwerpunktmäßig ist er im Immobilienrecht tätig. Als geschäftsführender Vorstand und Gründungsmitglied des VDIV Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern e.V. sowie als Vorsitzender des Verbandsrates des Verbandes der Immobilienverwalter Deutschland e. V. ist er außerdem aktiv in die Interessenvertretung der Immobilienverwalter eingebunden.
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)
Zur Anmeldung