VDIV Die Stimme
22.09.2021 - Pressemitteilung

VDIV-Präsidium im Amt bestätigt

Wolfgang D. Heckeler weiter Präsident des VDIV Deutschland

Die 37. Delegiertenversammlung des Verbandes Deutscher Immobilienverwalter (VDIV) bestätigte heute Wolfgang D. Heckeler einstimmig im Amt des Verbandspräsidenten. Ebenfalls wiedergewählt wurden Vizepräsidentin Sylvia Pruß und die Beisitzer Ralf Michels und RA Marco J. Schwarz. Neu ins Präsidium gewählt wurde André Jahns als Schatzmeister. Werner Merkel trat nicht mehr zur Wahl an.

Am 22. September bestätigte die VDIV-Delegiertenversammlung Wolfgang D. Heckeler einstimmig im Amt des Präsidenten. Der Vorstandsvorsitzende des mitgliederstarken Verbandes der Immobilienverwalter Baden-Württemberg geht damit in seine vierte Amtszeit und steht dem Verband für weitere fünf Jahre vor.

Ebenfalls im Amt einstimmig bestätigt wurde Vizepräsidentin Sylvia Pruß (Strausberg), zugleich Vorsitzende des Landesverbandes Berlin-Brandenburg. Weiter im Präsidium und auch einstimmig gewählt sind auch die Landesvorsitzenden aus Schleswig-Holstein / Mecklenburg-Vorpommern / Hamburg Ralf Michels (Hamburg) sowie der Landesvorsitzende aus Bayern, RA Marco J. Schwarz (München).

Neu und ebenfalls einstimmig ins Präsidium gewählt sowie mit der Aufgabe des Schatzmeisters betraut wurde André Jahns (Wolfenbüttel), zugleich Vorsitzender des Landesverbandes Niedersachsen / Bremen. Er übernimmt das Amt von Werner Merkel (Wehrheim). Der hessische Landesvorsitzende bekleidete die Position seit 2006 und wurde unter Beifall verabschiedet.