VDIV Die Stimme
Online-Seminar

Heizkostenabrechnung nach HeizKostenV 2021

Datum: 09.02.2022
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Online

Inhalte des Online-Seminars

Auf Grund des § 6 Absatz 1 bis 5 des Gebäudeenergiegesetzes vom 8. August 2020 (BGBl. I S. 1728) verordnete am 24.11.2021 die Bundesregierung die Änderung durch Art. 1 der Verordnung über die Änderung der Verordnung über Heizkostenabrechnung. Diese erschien am 30.11.2021 im Bundesgesetzblatt, Blatt 4964 (Nr. 80). Die neue Verordnung löst die Verordnung über Heizkostenabrechnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 5. Oktober 2009 (BGBl. I S.3250) ab und trat mit sofortiger Wirkung am 01.12.2021 in Kraft.

In dem Online Seminar werden die wesentlichen Änderungen und ihre Konsequenzen für den Hausverwalter besprochen.

Lernziele: Gute Vorbereitung für die Abrechnungssaison 2022, Praxis orientiert.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Referentin:  Frau Anat Wand
Seit 2014 Selbstständige Sachverständige im Immobilien- und Grundstückswesen
Veranstalter: VDIV Management GmbH
Kosten: Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)
Zur Anmeldung