VDIV Die Stimme
15.06.2016 - News

Haus & Grund: Kai H. Warnecke folgt Rolf Kornemann als Präsident

Die Mitgliederversammlung von Haus & Grund Deutschland hat Kai H. Warnecke zum neuen Präsidenten gewählt. Der promovierte Jurist folgt Rolf Kornemann an der Spitze der größten Vereinigung privater Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Deutschland. Kornemann hat sein Amt aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig niedergelegt.

Warnecke kündigte an, den Verband als kompetenten, streitbaren und fairen Gesprächspartner der Politik in Berlin stärken zu wollen. Er betrachtet insbesondere die Millionen privaten Einzeleigentümer als Schlüssel zu einem ausgewogenen und fairen Wohnungsangebot. Mit Blick auf die steigende Wohnraumnachfrage appellierte Warnecke an die Politik, die Mietpreisbremse schnellstmöglich abzuschaffen, da der Preisdeckel zu Verwerfungen auf dem Wohnungsmarkt führt, die Mietern, Vermietern und Wohnungssuchenden schaden.

Warnecke begann seine Tätigkeit für Haus & Grund Deutschland 2003 – zunächst als Referent und Geschäftsführer mit den Schwerpunkten Mietrecht und privates Baurecht, später als stellvertretender Hauptgeschäftsführer. In den vergangenen zweieinhalb Jahren führte Warnecke den Verband als Hauptgeschäftsführer.

Der DDIV dankt Rolf Kornemann für sein langjähriges, wohnungspolitisches Engagement und die freundschaftliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit der vergangenen Jahre und wünscht ihm für seinen weiteren Weg alles erdenklich Gute. Wir freuen uns auf eine konstruktive und engagierte Zusammenarbeit mit Dr. Kai H. Warnecke.

« Zurück