VDIV Die Stimme
11.10.2018 - News

Baupreise so hoch wie seit elf Jahren nicht mehr

Der Wohnungsbau wird immer teurer. Wie das Statistische Bundesamt vergangene Woche mitteilte, steigen die Kosten für den Neubau von Wohngebäuden derzeit so stark wie seit elf Jahren nicht mehr. Im August zogen die Preise im Vergleich zum Vorjahresmonat nochmals um 4,6 Prozent an. Instandhaltungsarbeiten kosteten 4,1 Prozent mehr.

Die Baubranche führt die erneute Kostenexplosion auf die hohe Nachfrage und die große Auslastung der Unternehmen zurück. Auch steigende Materialkosten und strengere Vorschriften verteuern den Wohnungsneubau. So habe sich die Anzahl der Bauvorschriften seit 1990 mehr als vervierfacht, erläutert der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen.