Online-Seminar 22007 "ZERTIFIZIERUNGspezial: Die Rolle der Heizkostenabrechnung in der Jahresabrechnung für Wohnungseigentümer – Vorbereitung auf Abrechnungssaison 2022"

In den Warenkorb

Das Thema des Seminars ist Bestandteil des Rahmenplans DIHK zur Zertifizierten-Verwalter-Prüfungsverordnung, der die Grundlage für die schriftlichen sowie mündlichen Prüfungsaufgaben bildet.

Inhalte und Lernziele:

Der Einfluss der Heizkostenverordnung sowie Heizkostenabrechnung auf die Jahresabrechnung ist unumstritten. Welche Pflichten und Spielräume stehen den Eigentümern gemäß HeizKostenV zu? Die zu beachtenden Punkte, bei der Gesamtabrechnung und der Einzelabrechnung, werden konkretisiert. Finden Sie hier insbesondere auch Informationen zu den veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen bezüglich des Stufenmodells zur CO²-Kostenverteilung und andere Neuerungen.

Schwerpunkte:

  • Besonderheiten der Heiz und Warmwasserkostenabrechnung
  • Neu Arbeitsschritte resultierend aus der novellierten Heizkostenabrechnung
  • Das Stufenmodell – Auswirkung auf den Abrechnungsprozess

Ziele:

Praxisnahe, rechtsicherer Umgang mit diesen Thema in der Abrechnungssaison 2022

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV / Zertifiziert nach DIN ISO 29993:2018

Ihre Teilnahme wird angerechnet! Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunden 30 Minuten.