Online-Seminar 22050 "Die vermietete Eigentumswohnung"

In den Warenkorb

Inhalte und Lernziele:

Was ist bei der vermieteten Eigentumswohnung zu beachten? Das Seminar erläutert diverse Herausforderungen die im Vergleich zur eigengenutzten Wohnung insbesondere auch für den Verwalter auftreten können und zeigt Lösungen, diese Herausforderungen zu meistern.

Schwerpunkte:

  • Grundlegende Unterschiede zwischen Wohnungseigentumsrecht und Mietrecht
  • Verstöße des Mieters gegen wohnungseigentumsrechtliche Vorgaben (insbesondere Teilungserklärung/Gemeinschaftsordnung und Beschlüsse) und deren Abwehr bzw. Ahndung
  • Abhilfe durch mietvertragliche Gestaltung?
  • Probleme der Betriebskostenabrechnung, insbesondere der unterschiedliche Verteilerschlüssel (§ 556 a Abs. 3 BGB)
  • Duldungspflichten des Mieters bei Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch die Eigentümergemeinschaft (§ 15 WEG)
  • Rechte des Mieters bei Mängeln am Gemeinschaftseigentum
  • Barrierereduzierung, E-Mobilität und Einbruchschutz: Auswirkungen der entsprechenden Ansprüche des Mieters gegen den vermietenden Sondereigentümer (§ 554 BGB <-> § 20 Abs. 2 WEG)
  • Verjährung und Verwirkung

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV / Zertifiziert nach DIN ISO 29993:2018

Ihre Teilnahme wird angerechnet! Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.